Wer ist Juliuz Beezer?

Natürlich, zuerst hatte ich einen s als wäre in der Auswahl des Namens konventionellen „Julius“. Die Umwandlung eingetreten ist, für eine Reihe von Gründen: Ich wollte eine leichte Einbiegung in meiner Blogging-Stil zu machen. In den letzten zehn Jahren oder so, war meine Online-Persona, bewusst, wie treu meine wahre Identität als menschlich möglich war. Von den ersten paar Dinge, die ich schrieb, ergab einen besonders persönlichen Informationen, um im Internet in einer Weise, die ich beurteilen würde meine bereits fadenscheinige Gewebe der Anonymität bis zur Sinnlosigkeit zu kompromittieren. Also zog ich mich in juliusbeezer was ich hoped’d sein, durch Internet-Standards, relativ ruhig Dunkelheit.
juliusbeezer.blogspot.com/
Gelegentlich Menschen, die mich aus wusste, bevor mich fragen, per E-Mail zum Beispiel: „Wer ist Julius Beezer?“ Ich könnte sie zu einem früheren etwas kryptischen Beitrag hinweisen, aber ich in der Regel nicht die Mühe. Ich dachte, es wäre lustig, wenn eher meine eigenen Arsch, um für diese E-Mails schickte ich aussehen, und veröffentlichen die Highlights hier bearbeitet werden sehen, ob Muster entsteht.

In der Tat gab es nur zwei E-Mails.

[Für T.]

Julius Beezer ist mein Pseudonym online. Er schreibt ein Blog auf Englisch und auf Französisch ein, die vielleicht schon einer zuviel.

Er ist ein mürrischer alter Mann, der von der Londoner Gesellschaft zurückgezogen hat zu einer besseren
lenken seinen Zorn auf die vielen Schwächen seines ehemaligen Kultur 🙂 Er hat eine
besondere grüner Tinte Hotline des Guardian kommentiert Seiten.

Eigentlich bin ich wirklich überhaupt nicht mürrisch. Es wäre gelogen, etwas anderes zu sagen sein. Ich bin viel weniger mürrisch als Französisch Person, aber es wäre sozial verträglich für mich sein, mürrisch, es nicht wirklich für mich arbeiten, und ich weiß es nicht genießen. Besser zu vermeiden schlechte Laune und schützen Sie Ihr Sinn für Humor.

[Für A.]

Jemand hat erzählt Geschichten über Julius Beezer aber: Ich wollte hören, erzählen von einem pensionierten Französisch provinziellen Dozent fest entschlossen, seinen Ruhestand zu studieren und schließlich aufschlussreich britischen Kultur (was er natürlich verabscheut) zu verbringen. Um sein Ziel zu erreichen, hält er ein Blog in englischer Sprache als kulturelle und sprachliche Übung in seiner Wahlheimat Zunge. Seine Grammatik ist fast immer tadellos, obwohl seine Beiträge aus gelegentlichen Literale leiden während einer schnellen Bearbeitung. Ich hoffe, er ist etwas steif und unbequem in seiner neuen geistigen Haltung, und versucht, tauchen alle möglichen Straftat in einer Höflichkeit, die vereist sein können, sondern ist meist warm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: